Montag, 25. Februar 2013

I met this really pretty girl. But it's not just about that. I want her for her brains.


WARM BODIES
I wish I could introduce myself, but I don't know my name. I think it start's with an R.

So, ich hab mich entschieden euch heute diesen wunderbaren Film vorzustellen. Er heißt Warm Bodies und ist erst letzten Donnerstag in den Kinos angelaufen. Es gibt wahrscheinlich Menschen, die diesen Film als eine komplette Nachahmung der Twilight/New Moon/Eclipse/Breaking Dawn-Saga einstufen werden. Doch wenn man mal davon absieht, dass es sich in Stephenie Meyers Geschichte um Vampire handelt (die man nun wirklich nur bis zu einem bestimmten Grad mit sogenannten Zombies vergleichen kann), dann ähneln sich die beiden Filme kein bisschen. Gut, die Darstellerin der Julie sieht Kristen Stewart vielleicht ein bisschen ähnlich, aber hey, bestimmt gibt es irgendwo am anderen Ende der Welt ja jemanden, der genauso aussieht wie ihr!

Der Typ, der da oben rechts neben dem Mädchen auf dem Boden sitzt/liegt ist R. R. , der gerade dabei ist sich in ein Mädchen zu verlieben. Moment mal... ist es nicht unmöglich, dass Zombies sich verlieben können? Hier haben wir den Beweis für das Gegenteil!



Hier mal eine kleine Zusammenfassung :

Nach einer Seuche ist der Großteil der amerikanischen Bevölkerung zu Zombies geworden und wandelt stöhnend durch die Straßen auf der Suche nach menschlicher Beute. Diese hat sich zum Schutz in einer Stadt verbarrikadiert und versucht, dem Schrecken durch die Untoten zu entgehen. Als sich der Zombie R (Nicholas Hoult) eines Tages in Richtung Stadt auf Nahrungssuche begibt, sieht er das menschliche Mädchen Julie (Teresa Palmer), das von einigen Untoten angegriffen wird. Kurzentschlossen retter er sie und versteckt sie in seinem Zuhause, einer alten Boeing 747. Bald merkt Julie, dass R anders ist als die übrigen Zombies. Durch den Verzehr von Gehirnen hat er die Erinnerungen seiner Opfer übernommen und ist dadurch zu Gefühlen fähig. Außerdem ist er mehr und mehr in der Lage, vollständige Sätze zu sprechen und verweigert fortan sogar den Verzehr von Menschenfleisch, um wieder menschlicher zu werden. Obwohl R und Julie erste zarte Bande knüpfen, muss sie zurück in die Stadt und lässt R mit gebrochenem Herzen zurück. Getrieben von dem Wunsch, sie wiederzusehen, fasst er den Plan, sich in die Stadt einzuschleichen...

Quelle:  http://www.filmstarts.de/kritiken/190969.html
------------------------------------------------------------------------------------------

Ich finde den Film echt sehenswert da er mit viel Humor und einer anderen Art von Romanze gespickt ist. Natürlich ist es nicht für jeden etwas (meine Freundin zum Beispiel fand ihn gar nicht gut...), aber jeder hat ja einen eigenen Geschmack. Für diejenigen, die auf ausgeflippte Liebesromanzen stehen- es lohnt sich!

Und wer sich ihn schon angesehen hat- wie fandet ihr den Film?

xoxo, Marla


video  

und hier noch ein paar Songs aus dem Film ♥


Kommentare:

  1. Muss ich mir auf jeden Fall auch anschauen !
    Ich finde Filme mit Zombies sind ja oft eine gute Mischung aus Humor und Schrecken und wenn dann auch noch Liebe dazu kommt... Perfekt :)
    XOX

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke der film ist eher nichts für mich...

    Liebste Grüße ViktoriaSarina

    AntwortenLöschen