Montag, 31. Dezember 2012

the same procedure as every year



Mein Jahr begann mit einer langen Nacht in der ich mit einer guten Freundin um drei Uhr nachts anfing Titanic zu gucken, da ich den Film vorher noch nie gesehen hatte.
Und wie wird es aufhören? Mit the same procedure as every year? Mit Dinner for One (worüber ich mittlerweile nur noch begrenzt lachen kann...)
Ich habe nicht mal Vorsätze. Ich würde sie sowieso nicht alle erfüllen können.
Nun ja, egal. 
Ich freue mich sehr auf's Fondue was nachher auf dem Tisch stehen wird.
Einmal im Jahr.
An Silvester.
Etwas Neues wird beginnen und etwas Altes wird fortgehen.

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! Und macht 2013 (nach dem angeblichen Weltuntergang den wir alle überlebt haben) zu eurem ganz besonderen Jahr!♥



xoxo, Marla.

Sonntag, 30. Dezember 2012

chain of lights



the best things in life are free.


Hallo ihr Lieben!

Es wird Zeit, dass Petit Mademoiselle sich mal wieder meldet, ich habs leider in den letzten Tagen nicht geschafft, haut mich.
Ich hoffe ihr hattet alle ein unvergesslich schönes Weihnachten und habt euch schön beschenken lassen! Ich hatte jedenfalls eine sehr schöne Zeit mit meiner Familie.

Oben auf dem Bild seht ihr Hannah ( die übrigens auch einen Blog hat klickt einfach HIER ) und mich, wir hatten Langeweile und dann haben wir herausgefunden, dass man mit Lichterketten wirklich schöne Fotos machen kann, hihi :-)
War echt ein schöner Tag mit dir, Süße ♥



Heute nachmittag haben wir dann wirklich stylische Amerikaner gebacken (sie sehen zwar nicht perfekt aus, aber immerhin schmecken sie super ♥) Und in der Schüssel war so wenig Teig drin, dass wir dachten es würde nicht ausreichen, aber letztendlich hat es das doch. Zum Glück..




Gesehen: König der Löwen 1&2
Gehört: Mrs. Greenbird - Shootingstars & Fairytales
Geträumt: zu viel Verrücktes
Gegessen: unglaublich leckere Schnitzel

:-) Amerikaner und Lichterketten
:-( Veränderungen, die nach hinten losgehen 
Morgen oder so kommen dann noch mehr Bilder von diesem Wochenende mit meiner Süßen :-)
Machts gut
 &
xoxo. 
Marla

Sehnsucht nach Chuck und Blair. Ogott.

Dienstag, 18. Dezember 2012

The Fall



She thought she could fly, but then she fall.





Hey ihr Lieben!


Ich präsentiere euch heute mal ein paar Fotos von Selene, die am Wochenende bei mir entstanden sind. :-)


Ich muss es auch mal zugeben. Ich habe bis jetzt genau zwei Weihnachtsgeschenke, das heißt soviel wie ich muss morgen in aller Eile alle anderen Geschenke kaufen. Toll. das wird mal wieder stressig.
Aber was soll man machen? Na ja, wer Einem am Herzen liegt, soll ja auch was Schönes bekommen :-) und die Geschenke selbst sollen ja auch von Herzen kommen, und auch wenn manche sagen, sie wollen kein Geschenk freuen sie sich doch viel mehr wenn sie dann doch eins bekommen.
Auch wenn es viele gibt, die süß gestaltete Fotoalben einfach nur kitschig finden, ich mag die Teile, denn es ist eine einfache Art schöne Dinge im Gedächtnis und auf dem Papier zu behalten. 
  


Habt ihr schon alles zusammen?
Und was macht ihr so an Weihnachten?


Kuss, Marla ♥


Model: Senay
Fotos: Petit Mademoiselle

Rock: H&M 19,95 €





Sonntag, 16. Dezember 2012

Life's like a cupcake.♥




Life is like a cupcake, full of candy and surprises!

 Hallo, ihr Lieben!


Heute wird mal in pink geschrieben, weil das Leben gerade so zucker ist!
Mein Wochenende war schön, Senay von Selene war hier :-) und wir haben leckere Cupcakes gebacken und...hmm.. ich will jetzt nicht sagen viele, aber ja, wir haben schon ziemlich viele Fotos gemacht. Haha, ist ja nicht Unnormales mehr.
Am Samstag wollte ich ja dann eigentlich Weihnachtsgeschenke kaufen, habe aber dann die Lust daran verloren als ich die zehn Meter lange Schlange an den Kassen von dm sah. Ich kann euch nur sagen, Samstags versuchen bei dm Geschenke zu kaufen geht ordentlich schief. Gruselig, wie die Leute sich alle vordrängeln nur um der Verkäuferin als Allererstes den Zwanzigeuroschein hinüberzuschieben und dann glücklich mit den Weihnachtseinkäufen wegzuhüpfen. Ehrlich gesagt weiß ich auch bei manchen Freundinnen noch gar nicht, was ich ihnen an Weihnachten als süßes Präsent übergebe.
,,Schaff dir nicht zu viele Freunde an, das geht auf's Konto", predigte mir Selene dann und ich überdachte nochmal meine dir.schenk.ich.was.liste und strich ein paar Leute durch. 
Meine Eltern reden dauernd davon, dass Geschenke an Weihnachten für die Liebsten doch unnötig sind, doch mich können sie da nicht überzeugen. Ich finde Geschenke sind eine nette Geste, außerdem ist es doch immer schön etwas geschenkt zu bekommen und auch etwas zurückgeben zu können
Aber mal ehrlich, was wäre Weihnachten ohne Geschenke? Wäre es überhaupt noch Weihnachten für uns? Oder haben wir uns schon zu sehr daran gewöhnt, jedes Weihnachten ein neues, treues Iphone oder ein Ipad in der Hand zu halten? 
Ach ja, an alle Singles unter uns. Single sein hat große Vorteile, vor allem an Weihnachten. Man muss nicht seine letzten mühsam, zusammengesparten fünfundzwanzig Euro für seinen Schatz ausgeben! Noch ein bisschen gespart, yes! 
Und auch wenn gerade kein Exemplar dieser seltsamen Spezies namens Mann an unserer Seite steht, - einfach die beste Freundin schnappen und die Weihnachtszeit mit ihr und den Personen verbringen, die einem am Wichtigsten sind.

thumbs up for: cupcakes!♥
thumbs down for:  christmas stress

Ich wünsche euch allen einen entspannten Start in die neue Woche!

Kuss, Marla ♥ 

 
  









Mittwoch, 12. Dezember 2012

thoughts of mind


Und es hat immer noch nicht aufgehört. Die Schneeflocken fallen vom Himmel herab, wie Kunstschnee und bleiben im Haar hängen.



Hey, ihr Lieben!

Ich wollte euch heute einfach mal mein bisheriges Lieblings-Winterbild zeigen :-)

Gedanken...
 
Genießt ihr den Winter auch so wie ich? Ich finde der Sommer ist zwar immer noch die Schönste aller Jahreszeiten, aber der Winter hat halt dieses Magische an sich!

Ich liebe es einfach wenn der Schnee noch schön weiß ist und das Geräusch von meinen Schuhen wenn ich durch den Schnee laufe.

Doch was ich gar nicht mag, ist wenn sich die Bahnen verspäten oder ausfallen. Und ich dann gefühlte drei Stunden in der Kälte stehen muss und meine Füße durchfrieren.

Doch man kann ja nicht vorraussehen, was passiert. Man kann nichts steuern. Hmm... aber wenn ich's könnte, wäre das Leben nicht komplett langweilig?

Oh Gott, ich muss noch vier Arbeiten überstehen. 

Heute ist das allerletzte Schnapszahldatum für dieses Jahrhundert. Irgendwie traurig, dass die meisten von uns das Nächste nicht mehr erleben werden, oder?

Wie schön es doch wäre heute zu heiraten...

Kuss ♥  


Sonntag, 9. Dezember 2012

The end of the beginning.



Hey, ihr Lieben!

Bei uns hat es jetzt endlich auch geschneit! Obwohl durch den blöden Regen heute nur noch Schneematsche auf den Straßen liegt, bah.
Gestern war ich mit meinen Mädels auf'm Weihnachtsmarkt, und ich glaube, ich habe noch nie so unfreundliche Pommes Frites Verkäuferinnen wie dort erlebt...
Na ja, jedenfalls hab ich dann noch einen supersüßen Pulli ergattert (den zeige ich euch ein anderes Mal:$) und ein paar Weihnachtsgeschenke gekauft.
Tja, und jetzt hab ich mir 'ne dicke Erkältung eingefangen,habe das Gefühl, dass ich aussehe wie ein wandelnder Virus, weil alle diesen gewissen Abstand einhalten (haha kein Wunder) was für eine schöne Einstimmung auf den frostigen (dennoch sehr fotogenen) Winter. 
Ich freue mich ja schon auf diese stressige Woche, die sich nähert, aber na ja, wie heißt es so schön'?- erst die Schule- dann das Vergnügen :-)

macht euch noch einen gemütlichen Abend.♥ 



Gesehen: Arielle, die kleine Meerjungfrau (ooh, wie ich die alten Disney-Filme liebe!)
Gehört: Ellie Goulding
Getrunken: Bratapfeltee <33
Gegessen: ganz viel Nikolausschokolade   
Gelernt: dass nichts ewig währt
Gelacht: über Mario, der zu blöd ist über Lücken zu springen
Gewünscht: dass ich nur einmal auf sie gehört hätte! 
   






Mittwoch, 5. Dezember 2012

in love with lovely nails :-)


Hey meine Lieben!


Wer hat von diesem farbenfrohen Trend noch nicht gehört? Ich hab es jetzt auch erst zum zweiten Mal ausprobiert und muss sagen, dass es gar nicht so schlecht geworden ist, wie ich's erwartet hatte...

Und für diejenigen, die nicht wissen, wie man sich die wunderschönen Nägel zaubert, hier mal eine kleine Anleitung (leider war ich zu faul von den einzelnen Schritten Fotos zu machen...Haut mich>.<)

Ihr braucht (für die oben abgebildeten Nägel):

einen apricot farbenen Nagellack von Manhattan, ca. 2
p2 color victim nailpolish 690 forever 1,55€
p2 color victim nailpolish 200 rebel 1,55€
und einen belieben Überlack
+ ein Schwämmchen (kriegt ihr für 1-2€ bei dm)
 

Schritt 1:

Zuerst lackiert ihr die Nägel mit einer Schicht Klarlack, damit die Nägel später nicht verfärben. 

Schritt 2:

Wenn der Klarlack getrocknet ist, lackiert ihr eure Nägel mit dem apricotfarbenen Nagellack, am besten zweimal auftragen, damit der Nagellack länger hält.:-)

Schritt 3:

Schließlich nehmt ihr euch das Schwämmchen, tunkt es in Wasser ein und bestreicht dann eine Seite des Schwämmchens mit den drei Nagellackfarben, oben fang ihr an mit dem hellsten Nagellack.


Schritt 4:

Als nächstes tupft ihr eure Nägel mit dem Schwämmchen so ab, dass die dunkelste Farbe in Richtung Nagelspitze aufgetragen wird. So entsteht ein schöner Verlauf der Farben.
 
Schritt  5:

Wenn am Ende alles trocken ist tragt ihr zu guter letzt noch eine Schicht Klarlack auf, damit die Nägel geschützter sind und schön glänzen.

            Fertig!♥




----------------

Und wundert euch nicht, wenn es beim ersten Mal nicht sofort klappt (vor allem nicht bei der rechten Hand, haha..). Übung macht halt immer noch den Meister ;-)

Hoffe euch gefallen diese Ombre Nägel ♥

Kussi :-*   
 

Montag, 3. Dezember 2012

not on every corner.

blaspheme and gossip with a good friend.


Das hier ist sowas wie ein Review auf Selene's letzten Post:

Ich wollte dir dafür danken, dass du immer für mich da bist und einfach eine ganz wundervolle Freundin bist. Dein Geburtstag war einfach genial :) die ganzen süßen Geschenke und dein Lächeln, als du sie ausgepackt hast. Meine missratenen Muffins für dich, ich hoffe sie haben dir trotzdem geschmeckt!:)
Und dafür, dass du einfach du bist und immer zu mir hältst. Weißt du noch, als wir drei Stunden auf meiner Couch saßen und einfach nur geredet haben? Oder diesen abartigen Frappuchino bei Starbucks? Oder dieser komische Papiertrick? Stundenlanges Reden über Chucks und Blairs eigenartige Beziehung? Einfach unvergesslich.
Wahre Freundinnen sind nicht immer einfach zu finden, aber wenn du sie gefunden hast, dann bleiben sie, egal was auch passiert.♥
Ich hab dich lieb, Süße! 

und in diesem sinne, 
xoxo.

Freitag, 30. November 2012

the devil halo









Es ist wie einen Engel auf der Rechten- und einen Teufel auf der linken Schulter sitzen zu haben.

--------------------------------

Hey, ihr Lieben :-)

Letzes Wochenende (ja ich weiß, kommt ein wenig spät) war einfach ein schönes Wochenende.
Hanni war da und ich hab sie geschminkt, wie man unschwer auf den Bildern erkennen kann :D. Hat zwar etwas länger gedauert, aber generell war ich mit dem Ergebnis zufrieden.
Hinterher sah sie dann zwar etwas gruselig aus, aber beim ,Shooting' hatten wir dann echt Spaß :)
Mal sehen was da nächstes Mal zustande kommt... Ich hab dich lieb, Hanni♥ Wir müssen unbedingt nächstes Mal Kekse backen (falls du's hier liest!!!)

Habt ihr gestern auch Million Dollar Shooting Star geschaut? Und wenn ja, habt ihr schon eine Favoritin?  

Ich muss noch ganz viele Weihnachtsgeschenke für meine Liebsten kaufen, wem gehts genauso? Weihnachtszeit ist Stress, Harmonie und Glücksgefühl gleichzeitig.Ich liebe es einfach unglaublich mit meinen Freundinnen über den Weihnachtsmarkt zu spazieren und gebrannte Mandeln zu essen. Das zeigt mir wie besonders Weihnachten eigentlich ist.. Ja, irgendwie schon dämlich Ende November schon von Weihnachten zu faseln hihi:-)

Bald ist Wochenende, wie wir dich lieben. Morgen bei Senay wird bestimmt richtig toll ♥

Küsschen an euch:-* 




Dienstag, 27. November 2012

in anticipation.









Hey meine Lieben :-*



ihr fragt euch sicher wer das auf den Bildern ist... nun ja, das ist Annika von anniiithecupcake 
Ihr Blog ist echt süß, schaut doch mal vorbei wenn ihr Zeit und Lust habt.♥
(und nein, das ist jetzt keine Blogvorstellung..)

Ich hab mir gerade die Nägel in dunkelgrün lackiert, aus reiner Langeweile. Ich find die Farbe aber eigentlich richtig schön :-)
Morgen nach der Schule zu meiner Besten und dann mit ihr in die Stadt, ein wenig über den Weihnachtsmarkt laufen und Geschenke kaufen..Oh, ich freu mich schon :D
Jetzt fehlt nur noch der Schnee. Ich hoffe wirklich so sehr, dass es an Weihnachten schneit, das gehört irgendwie einfach dazu!
(und natürlich die wunderschöne Weihnachtsmusik und Plätzchen, bei uns stehen schon sechs Dosen voller Kekse auf dem Küchenschrank!)

+: kuschelige Bommelmützen und süße Fünftklässler (haha süß-.-)
-: Leute, die sich nicht im Klaren darüber sind, was sie eigentlich wollen.

Das Lied da unten ist soo schön!



Bryan Adams – Never Let Go

Sonntag, 25. November 2012

lika a fairytale.



Warum Cinderella um Mitternacht weg läuft?
Um uns zu zeigen, dass alles begrenzt ist, auch in den Träumen. 


Warum Dornröschen 100 Jahre schläft? 
Um uns zu zeigen, dass man oft sehr sehr lange warten muss um den
Traumprinzen zu finden. 


Warum die Schöne sich in das Biest verliebt? 
Um uns zu zeigen, dass innere Werte zählen und nicht das Äußere.

Warum die kleine Meerjungfrau ihre Flosse für
Beine eintauscht? 
Um uns zu zeigen, zu was man allem Fähig ist, nur um in der Nähe 
von der Person, die man liebt, zu sein. 

Warum Pinocchios Nase immer länger wird wenn er lügt? 
Um uns zu zeigen, dass die Wahrheit immer ans Licht kommt.

Gegessen: Bratkartoffeln und Plätzchen.
Getrunken: Kakao mit übermäßig viel Sahne.
Gedacht: an Menschen die mir unheimlich wichtig sind, es jedoch nicht begreifen.
Geträumt: von einer perfekten Märchenwelt.
Gehört: Wonderwall, Carolina Liar, Skylar Grey.
Gelacht: über unlustige Witze.
Gestolpert: in ein Fettnäpfchen.



Montag, 19. November 2012

Sundust







Hey ihr Lieben,


Einen leckeren Kakao, ein paar Kekse und einen Bummel durch die Stadt später geht es mir nach einer ziemlich versauten Mathearbeit schon wieder etwas besser. Tja, Mathe war noch nie meine Begabung (und wird es auch wohl nie sein. Schöner Start in die neue Schulwoche.Haha.

Die Fotos sind auf unserem Schulhof entstanden in der Pause, wie gut, wenn man bei Langeweile seine Kamera dabei hat.:-)
Aber es ist jeden Tag so kalt und ich mag das ja irgendwie nicht so. Ich bin im Sommer geboren, und Sommermädchen mögen keine Kälte. Trotzdem, irgendetwas hat der Fast-Winter. Irgendetwas Magisches.